Home

AGE OF ARTISTS #2

17. – 19. März 2021 | Bauhaushotel Probstzella

Die AGE OF ARTISTS ist die eindringlichste Konferenz zu künstlerischer Praxis in Organisationen. 

Sie findet zum zweiten Mal im ikonischen »Haus des Volkes«, dem weltweit größten noch erhaltenen Veranstaltungsgebäude im Bauhausstil statt. Der Ort Probstzella an der thüringisch-bayerischen Landesgrenze bietet den bewusst gewählten Rahmen, um abseits gängiger Restriktionen neue Ideen und Lösungen für bekannte Herausforderungen zu entwickeln.

Akteure und Programm

Mit künstlerischer Intelligenz zu vielgestaltigen Organisationen

Der Schwerpunkt der AGE OF ARTISTS #2 liegt auf ästhetischen Erfahrungen und künstlerischen Begegnungen, die gelingende Veränderungsprozesse in Gesellschaft und Organisationen in Gang setzen. Unsere Akteure sind Menschen aus Kunst, Wirtschaft und Wissenschaft. Das aktuelle Programm der Konferenz beleuchtet diese Prozesse aus zwei komplementären Perspektiven:

AGE OF ARTISTS #1

»Künstlerische Intelligenz«

Partizipative Formate aus unterschiedlichen Feldern entschlüsseln das Potenzial und die Wirksamkeit künstlerischer Intelligenz für die Gestaltung von Zukunft.

 »Vielgestaltige Organisationen«

Beispiele aus verschiedenen Praxisbereichen der Wirtschaft belegen die Bedeutung und die Dringlichkeit künstlerischer Handlungsansätze für Organisationen.

Teilnehmen

Jetzt Ticket sichern oder Stipendium stiften

Wir freuen uns, dass Sie bei der Age of Artists #2 dabei sein möchten! Early-Bird-Tickets für die Konferenz am 17. – 19. März 2021 in Probstzella sind ab sofort verfügbar. Unsere Akteure und das Programm der AGE OF ARTISTS #2 werden schrittweise aktualisiert und veröffentlicht. 

Hier erhalten Sie Ihr Ticket und erfahren, wie Sie anderen Menschen eine Teilnahme ermöglichen können:

EIN NEUES ZEITALTER

Mit Ungewissheit in die nächste Zukunft

Unsere Gesellschaft, unsere Organisationen und die Menschen darin müssen heute zahlreiche, komplexe und oft auch widersprüchliche Anforderungen miteinander vereinbaren. Die Veränderungen unserer Zeit erfordern Fähigkeiten, die bislang nur eine geringe Rolle spielten. Zu ihnen gehören Wahrnehmungsvermögen, Reflexionsfähigkeit, Gestaltungskompetenz, Umgang mit Unplanbarkeit und Ambiguität – Fertigkeiten, die in besonderem Maße im Künstlerischen zu Hause sind. Organisationen, die in Zukunft erfolgreich sein wollen, sind auf künstlerisch handelnde Menschen angewiesen.

Willkommen im Zeitalter der Künstler*innen!

Veranstaltungsort

Vom Bauhaus zum Zeitalter der Künstler*innen

Das »Haus des Volkes« in Probstzella ist das weltweit größte noch erhaltene und aktiv betriebene Hotel- und Veranstaltungsgebäude im Bauhausstil. Probstzella liegt an der Landesgrenze zwischen Thüringen und Bayern. Die direkte Anreise mit der Bahn ist aus Erfurt, Leipzig und Nürnberg möglich.