Fernwerk

Programm

Zum Auftakt vom 17. – 19. März 2021 entfesselt die AGE OF ARTISTS #2 mit dem »FERNWERK« über drei Tage eine intensive Lernerfahrung mit einem virtuellen und verteilten Programm. 

Das virtuelle Programm und die Auswahl der digitalen Formate für das FERNWERK wird entlang der komplementären Perspektiven »Künstlerische Intelligenz« und »Vielgestaltige Organisationen« kuratiert.

Die Konferenzteilnehmer:innen erfahren anhand zahlreicher Praxisbeispiele von über 60 erfahrenen Expert:innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kunst wie es gelingt, auch unter schwierigen Bedingungen, kreatives Handeln zu ermöglichen, um die Zukunft aktiv zu gestalten.

Unsere Akteur:innen und das Programm für das FERNWERK werden hier schrittweise aktualisiert.

4

Tag I: Mittwoch, 17. März 2021

09:30 – 10:00 Uhr

Hauptbühne
FERNWERK
PROLOG ZUR WIRKSAMKEIT KÜNSTLERISCHER INTELLIGENZ

10:00 – 10:30 Uhr

Hauptbühne
NETZWERK
RAUM FÜR RADIKALE VERNETZUNG

10:30 – 11:00 Uhr

Hauptbühne
FERNWERK
PROGRAMMVORSTELLUNG UND STÖRUNGEN

11:00 – 12:00 Uhr

 

12:00 – 13:00 Uhr

Pause

13:00 – 14:00 Uhr

14:00 – 15:00 Uhr

15:00 – 16:00 Uhr

Hauptbühne
NETZWERK
DIALOGE ZUR WIRKSAMKEIT KÜNSTLERISCHER INTELLIGENZ

Tag II: Donnerstag, 18. März 2021

14:30 – 15:00 Uhr

Hauptbühne
FERNWERK
PROLOG UND PROGRAMMVORSTELLUNG

15:00 – 16:00 Uhr

16:00 – 17:00 Uhr

17:15 – 18:00 Uhr

Hauptbühne
AUFFÜHRUNG

18:00 – 20:00 Uhr

20:00 – 22:00 Uhr

Tag III: Freitag, 19. März 2021

09:00 – 09:15 Uhr

Hauptbühne
FERNWERK
PROLOG UND PROGRAMMVORSTELLUNG

09:15 – 10:00 Uhr

10:00 – 11:00 Uhr

11:00 – 12:00 Uhr

12:00 – 12:45 Uhr

Pause

12:45 – 13:00 Uhr

Hauptbühne
FERNWERK
MONOLOG

13:00 – 14:00 Uhr

14:00 – 15:00 Uhr

Hauptbühne
NETZWERK
EPILOG ZUR WIRKSAMKEIT KÜNSTLERISCHER INTELLIGENZ
AGE OF ARTISTS

Teilnehmen

Ab sofort für die virtuellen BAUWERKE im April und Mai registrieren

Wir freuen uns, dass Sie bei der AGE OF ARTISTS #2 dabei sein möchten! Der erste Teil unserer Hybridkonferenz 2021 ist vorbei. Für den zweiten Teil der Konferenz, dem »BAUWERK« im April und Mai, ist die Anmeldung ab sofort verfügbar. Wir starten im Frühjahr zunächst mit 5 BAUWERKEN, die entweder modular oder aufbauend konzipiert sind. Die Registrierung erfolgt über Eventbrite und über einen frei wählbaren Betrag.