Akteur:innen

Schön und gut und besser: Wirksamkeit künstlerischer Intelligenz

Unsere Akteur:innen sind Menschen aus Kunst, Wirtschaft und Wissenschaft. Sie gestalten das Programm der AGE OF ARTISTS #2 entlang unserer Schwerpunkte, der sich aus den komplementären Perspektiven »Künstlerische Intelligenz« und »Vielgestaltige Organisationen« zusammensetzt.

Unsere Akteur:innen und die einzelnen Programme für FERNWERK, BAUWERK und das NAHWERK werden schrittweise auf den jeweiligen Seiten aktualisiert und veröffentlicht.

Hans-Jörg Rheinberger
Ana-Cristina Grohnert
Ana-Cristina Grohnert
Ursula Bertram
Konstantin Gerlach
Konstantin Gerlach
Evgeni Kouris
Evgeni Kouris
Verena Fritzenwenger
Fritz Böhle
Simone Menne
Simone Menne
Martin Kohlstedt
Martin Kohlstedt
Klaus Burmeister
Anne Seubert
Timo Meynhardt
Timo Meynhardt
Elisabeth Helldorff
Elisabeth Helldorff
Jasmino Burkic
Jasmino Burkic
Annalena Maas
Annalena Maas
Wolfgang Schmiedt
Wolfgang Schmiedt
Siri Frech
Michael Brater
Scherin Beuther
Philipp Derichs
Philipp Derichs
Thomas Richter
Thomas Richter
Laura Westerheider
Laura Westerheider
Veronika Heisig
Veronika Heisig
Mareike Poppinga
Mareike Poppinga
Dirk Dobiéy
Dirk Dobiéy
Ruth Daniel
Bianca Artopé
Bianca Artopé
Benjamin Stromberg
Benjamin Stromberg
Lena Ziyal
Lena Ziyal
Florian Dohmann
Florian Dohmann
Thomas Köplin
Thomas Köplin
Judith Ritter
Judith Ritter
Helge Rosenbaum
Walbrodt
Jennifer Hoernemann
Dirk Deuster
Nina Trobisch
Armin Chodzinski
Dirk Böttcher
Uwe Schröder
Hellen P. Gross
Martin Schwemmle
Gerhard Wohland
Astrid Köppel
Barbara Strohschein
Philipp Staat
Frank Schönefeld
Kirsten Hense
Kirsten Hense
Kathrin Dobiéy
Alexander Mankowsky
Ulrike Schwab
Anne von Hoyningen-Huene
Susanne Blazejewski
Josa Gräber
Amely Spötzl
Maik Ronz
Maik Ronz
Agnes Förster
Hendrik Wurm
Brigitta Sui Dschen Mattke
Markus & Markus
Markus & Markus

Teilnehmen

Jetzt Ticket sichern oder Stipendium stiften

Wir freuen uns, dass Sie bei der AGE OF ARTISTS #2 dabei sein möchten! Wir bieten einzelne Preise für die unterschiedlichen Werkkonstellationen unserer Hybridkonferenz 2021 an. Für den ersten Teil der Konferenz, dem »FERNWERK« im März, sind Tickets ab sofort verfügbar.

Hier erhalten Sie Ihr Ticket und erfahren, wie Sie anderen Menschen eine Teilnahme ermöglichen können.