Die verbannte Kunst

Warum das Künstlerische aus den Unternehmen vertrieben wurde und warum es nun wieder gebraucht wird

Zunehmende Dynamik ist die dominierende Ursache aktueller Probleme in Unternehmen. Sie führt dazu, dass ehemals geeignete Methoden immer häufiger scheitern. Taylorismus könnte als Überschrift über diesem Scheitern stehen. Denn das System war über lange Zeit zwar äußerst erfolgreich, u.a. weil es die Produktivität um ein Vielfaches steigern konnte. Es führte aber auch dazu, dass das Gefühl, die Kreativität, das Künstlerische aus den Unternehmen in die dafür geschaffene Freizeit verdrängt wurden. Damit einher ging der Verlust, Ideen in kurzer Zeit produzieren zu können – eine Fähigkeit, über die eine Minderheit an Unternehmen heute verfügt und die sie nutzt, um ihre tayloristischen Nachzügler massiv unter Druck zu setzen.
Gerhard Wohland
Thomas Köplin
Thomas Köplin