Erfolgter Misserfolg

Erfahrungen auf der Schattenseite kreativen Schaffens

Künstlerisch arbeitende Menschen sind nicht von Natur aus widerstandsfähiger als anderen Menschen. Im Gegenteil, gerade weil sie sich selbst mit Haut und Haaren einbringen, sind sie oftmals angreifbarer, verletzlicher. Sie haben aber auch ein Verständnis dafür entwickelt, dass die vermeintlichen Schattenseiten unerlässlich sind, wollen sie kreativ sein. Sie wissen welchen Nutzen im fortwährenden Ringen um das Werk, lieb gewonnene Feindschaften für sie haben, die sie mit Routine und Beharrlichkeit, Kritik und Dissens, Fehler und Scheitern, Zweifel und Krise verbinden. Jede überstandene Auseinandersetzung mit ihnen, stärkt die eigene Widerstandsfähigkeit. Dass es dabei gar nicht darum geht sich am Fehler zu erfreuen oder das Scheitern zu glorifizieren, wie es in manchen Bereichen der Wirtschaft heute üblich ist, wird anhand der persönlichen Erfahrungen Gäste deutlich. Ihre Geschichten zeigen gleichermaßen wie es gelingt mit dem Material des Fehlerhaften umzugehen, um ein Scheitern letztendlich zu verhindern.
Ulrike Schwab
Sari Prieto
Jana Dörfelt
Benjamin Stromberg
Benjamin stromberg
Laura Westerheider
Laura Westerheider